Donnerstag, Mai 6, 2021

Hyundai i40 Kombi startet bei 23 390 Euro

Hyundai wird den i40 Kombi im September 2011 zu Preisen ab 23 390 Euro in den Handel bringen. Es ist das erste eigens für den europäischen Markt entwickelte Mittelklassefahrzeug in der 20-järhigen Geschichte der Marke in Deutschland. Ein Knieairbag für den Fahrer, Spurhalteassistent, adaptives Kurvenlicht und ein vollautomatischer Einparkassistent zählen ebenso zu den zum ersten Mal in einem Hyundai- verfügbaren Ausstattungsdetails wie ein beheizbares Lenkrad, kühlbare Vordersitze und ein Gepäckraumordnungssystem. Die Limousine soll im November folgen. Der Hyundai i40 Kombi, der in der Topversion 32 580 Euro kostet, ist 4,77 Meter lang und hat einen Radstand von 2,77 Metern. Das Kofferraumvolumen beträgt 533 Liter und kann auf bis zu 1719 Liter erweitert werden. Lieferbar sind drei Ausstattungslinien. Einstiegsmodell ist der i40 Comfort. Er bietet unter anderem sieben Airbags, Berganfahrassistent, aktive Kopfstützen, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, elektronischer Parkbremse, Lichtsensor und Nebelscheinwerfer.

Noch mehr Komfort bietet der i40 Style. Er ist unter anderem mit Geschwindigkeitsregelanlage, Zwei-Zonen-Klimaautomatik mit automatischer Fensterbeschlagregelung, Sitzheizung vorne und einem elektrisch einstellbaren Fahrersitz ausgestattet. Äußerlich ist der Style an Leichtmetallfelgen und Einparkhilfen vorne und hinten zu erkennen. Topmodell ist der i40 Premium mit Xenon-Scheinwerfern inklusive automatischer Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigungsanlage, 17-Zoll-Leichtmetallrädern und eine ab der B-Säule dunkel getönte Verglasung. Dazu gibt es Smart-Key-System, Scheibenwischer-Enteiser und ein Gepäckraumordnungssystem. Der Innenraum ist wahlweise in Schwarz oder Beige gehalten. Er bietet Ledersitze mit Sitzheizung vorne und hinten und einen ebenfalls elektrisch einstellbaren Beifahrersitz.

Zur Wahl stehen ein 1,6-Liter-Benzin-Direkteinspritzer mit 99 kW / 135 PS, ein erstmals angebotener 2,0-Liter-Ottomotor mit 130 kW / 177 PS Leistung, ebenfalls mit Benzin-Direkteinspritzung, sowie ein Common-Rail-Diesel-Direkteinspritzer mit 1,7 Litern Hubraum, der in zwei Leistungsstufen angeboten wird. Die beiden Selbstzünder mit 85 kW / 116 PS und 100 kW / 136 PS sind darüber hinaus als Blue-Version verfügbar, die mit Start-Stopp-Automatik ausgerüstet ist und den Kraftstoffverbrauch weiter verringert. So kommt der i40 Blue 1.7 CRDi in der 85-kW-Version auf einen Normverbrauch von 4,3 Litern auf 100 Kilometer. Das entspricht Kohlendioxid-Emissionen von 113 Gramm CO2 pro Kilometer. Auch die stärkere Diesel-Version bleibt unter der steuerlich relevanten Grenze von 120 Gramm pro Kilometer.

Alle vier Motoren sind ab Werk mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgerüstet. Der stärkste Diesel und der stärkste Benziner sind auch mit Sechsstufenautomatik erhältlich. (ampnet/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

meist gelesen

neueste Beiträge:

KRUMM-Performance MINI Cooper SE

Seit über 14 Jahren optimiert die Firma KRUMM-Performance in Brühl bei Köln New-Minis und BMW-Modelle in allen Bereichen und hat sich damit weit über...

7 Geschenketipps für begeisterte Autofahrer

Trotz des Klimawandels sind immer noch viele Menschen begeisterte Autofahrer. Für viele ist Autofahren eben mehr als nur eine Methode, um von A nach...

Folge Tuningcar.de :

1,508FansGefällt mir
76NachfolgerFolgen
160AbonnentenAbonnieren
spot_img

Verwandte Artikel