Fast genau 20 Jahre ist es her, seit die erste X5 Generation von BMW den Automobilmarkt erobert hat. Innerhalb kurzer Zeit nach Einführung ist es dem X5 gelungen, seine Stellung mit dem Titel „The Boss“ zu manifestieren. Im Grunde sagt dieser Titel alles aus: der X5 ist der Platzhirsch der Straße. Und das wird auch für die vierte Modellgeneration, den X5 G05, gelten.

Noch athletischer und dynamischer wird der neue X5 mit dem AC Schnitzer Spezialteileprogramm, das zu einem Großteil ab sofort zur Verfügung steht.

Während sich die Leistungssteigerungen für den X5 M50i und den X5 xDrive 30d noch in der Entwicklungsphase befinden, haben die AC Schnitzer Ingenieure die Fahrdynamik aller Modelle ohne Luftfederung bereits mit dem AC Schnitzer Fahrwerkfedernsatz verbessert. Dieser legt den X5 im Vergleich zum Serienfahrzeug vorne und hinten um jeweils 20 – 25 mm tiefer. Der damit erzielte, tiefere Fahrzeugschwerpunkt ermöglicht ein besseres Kurvenhandling – so wird der X5 noch dynamischer.

Die nächste Ausbaustufe zur Verbesserung der Fahrdynamik erreichen die Ingenieure mit den neuen AC Schnitzer Spurverbreiterungen. Sie ermöglichen die Weiterverwendung der Serienräder, sorgen aber gleichzeitig dafür, dass die Räder auf jeder Seite 12 mm weiter außen positioniert sind. Durch die Erweiterung der Spurweite wird die seitliche Abstützung der Karosserie verbessert, wodurch sich die Fahrstabilität erhöht. Rein optisch wirkt das Fahrzeug mit den Spurverbreiterungen deutlich kraftvoller und sportlicher.

Noch stabiler wird das Handling des neuen BMW X5 mit den AC Schnitzer Rad- Reifenkombinationen in 22 Zoll. In verschiedenen Designs – als AC1 Rennsport-Schmiedefelgen oder AC1 Leichtmetallfelgen, bzw. Typ V Leichtbau-Schmiedefelgen sowie Typ VIII Rennsport-Schmiedefelgen – stehen eine Fülle gewichtsoptimierter Felgen zur Verfügung, die mit Bereifungen bis zur Dimension 275/35 R 22 vorne und 315/30 R 22 hinten bestückt werden können. Natürlich sind alle AC Schnitzer Felgen auch in unterschiedlichen Farbvarianten oder sogar in Spezial-Lackierungen erhältlich; damit sind der Optik der AC Schnitzer Radsätze hinsichtlich ihrer Individualität kaum Grenzen gesetzt.

Alle AC Schnitzer Radsätze für den neuen BMW X5 sind in Deutschland mit einer in Kürze erhältlichen Radlaufverbreiterung zugelassen, welche die Karosserie des X5 vorne jeweils um ca. 14 mm und an der Hinterachse um ca. 26 mm pro Seite verbreitert. Damit sieht der X5 gleich noch kräftiger aus.

Den sportlichen Charakter des BMW X5 unterstreichen auch die AC Schnitzer Aerodynamikkomponenten: ein Frontspoiler für Fahrzeuge mit M-Aerodynamikpaket und der Dachheckflügel sorgen für mehr Abtrieb und einem Boss-adäquaten Auftritt. AC Schnitzer Bonnet Vents, zur besseren Entlüftung des Motorraums sowie Schutzfolien für die Ladekante der Heckschürze und der Seitenschweller vervollständigen, zusammen mit AC Schnitzer Schriftzügen für die hinteren Türen, das Karosserieprogramm.

Nicht zuletzt ist auch die innere Einstellung wichtig für den Weg zum Erfolg. Und so erhält das Interieur des X5 by AC Schnitzer edle Aluminium Accessoires: eine Pedalerie und Fußstütze, den Keyholder und das Aluminium Cover „Black Line“ für den iDrive Controller.

Mit all diesen Maßnahmen ist der neue „The Boss“, der X5 G05 by AC Schnitzer, mit Sicherheit für alle Herausforderungen gerüstet und das zeigt er auch gerne.

Hinterlassen sie einen Kommentar

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an