Montag, März 8, 2021

NOVITEC gives the McLaren 765LT even better performance

Der Namenszusatz „LT“ steht für „Longtail“, auf Deutsch „Langheck“. Ein Begriff, der sich ab Ende der Sechziger Jahre bei den 24 Stunden von Le Mans für Rennwagen mit einer längeren Heckpartie als normal etablierte. Das langgezogene Heck machte die Porsche 917 Langheck Boliden auf der knapp sechs Kilometer langen Hunaudiéres-Geraden noch schneller. 1997 gewann der McLaren F1 GTR Longtail die GT1 Klasse beim berühmtesten Langstreckenrennen der Welt.

Mit dem McLaren 765LT transferiert der britische Sportwagenhersteller dieses Aerodynamikprinzip einmal mehr auf die Straße. Der Leichtbauzweisitzer ist eine perfekte Basis für die Spezialität des deutschen Automobilveredlers NOVITEC: Die faszinierendsten Sportwagen der Welt noch stärker, schneller und aufregender zu machen!

Der aufgeladene Vierliter-Achtzylindermotor mit zwei Turboladern kann in drei verschiedenen Tuningstufen auf maximal 629 kW / 855 PS und 898 Nm Drehmoment gebracht werden. Damit katapultiert sich der Flügeltürer in nur 2,5 Sekunden auf 100 km/h.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 330 km/h.

NOVITEC Hochleistungsauspuffanlagen aus ultraleichtem INCONEL optimieren die Performance und machen den Motorsound noch spektakulärer. Ein weiterer Schwerpunkt des NOVITEC Angebots liegt in der noch sportlicheren Akzentuierung der Optik:

In Kooperation mit dem amerikanischen Highend-Produzenten Vossen wurden die NOVITEC Hightech-Schmiederäder in 20 und 21 Zoll Durchmesser entwickelt. Zusätzlich kann die Karosserie mit maßgeschneiderten Aerodynamik-Komponenten, die auch in Sicht-Carbon angeboten werden, noch mehr auf Racing-Design getrimmt werden.

Zum Portfolio des Veredlers gehört auch individuelles Interieurdesign in einer praktisch grenzenlosen Vielfalt von Farben.

Quelle: Novitec

Bildquelle: Novitec

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

meist gelesen

neueste Beiträge:

Diese Dinge sollte man in einer Tuning-Werkstatt auf jeden Fall an Bord haben

Für echte Tuningfans ist die richtig gut ausgestattete Werkstatt ihr Heiligtum zum Schrauben und Tunen der Fahrzeuge. Ist das nicht der Fall, so ist...

H&R Gewindefedern für den Audi RS6 Avant

Der Platzhirsch bei den Powerkombis ist der RS6 Avant. War er immer, und wird er auch immer sein. H&R hat für den Bayern-Boliden nun...

Folge Tuningcar.de :

1,515FansGefällt mir
74NachfolgerFolgen
160AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel