Dienstag, Mai 11, 2021

H&R Gewindefedern für den Audi RS6 Avant

Der Platzhirsch bei den Powerkombis ist der RS6 Avant. War er immer, und wird er auch immer sein. H&R hat für den Bayern-Boliden nun Gewindefedern entwickelt, die unter Beibehaltung der Seriendämpfer eine individuelle Absenkung der Fahrzeughöhe ermöglichen.

So bleiben die elektronischen Funktionen der Audi Dynamic Ride Control (DRC) im vollen Umfang erhalten, dennoch lässt sich der Schwerpunkt des RS6 um bis zu 45 Millimeter an der Vorderachse (hinten bis zu 40mm) absenken. Mit der präzisen Feinabstimmung der Federelemente auf die Serien-Dämpfer garantiert H&R weiterhin besten Fahrkomfort und unveränderte Zuladung. Als Resultat des tieferen Schwerpunkts sorgen reduzierte Karosseriebewegungen und ein dynamischeres Einlenkverhalten für ultimativen Fahrspaß.

Optional versprechen H&R Trak+ Spurverbreiterungen aus hochzugfestem Aluminium den perfekten Radstand. Wahlweise silber oder schwarz eloxiert lassen sich damit Serien- wie Zubehör-Räder millimetergenau an den Kotflügelkanten ausrichten.

Wie bei H&R üblich werden alle Produkte mit den benötigten Teilegutachten geliefert und sind Made in Germany!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

meist gelesen

neueste Beiträge:

KRUMM-Performance MINI Cooper SE

Seit über 14 Jahren optimiert die Firma KRUMM-Performance in Brühl bei Köln New-Minis und BMW-Modelle in allen Bereichen und hat sich damit weit über...

7 Geschenketipps für begeisterte Autofahrer

Trotz des Klimawandels sind immer noch viele Menschen begeisterte Autofahrer. Für viele ist Autofahren eben mehr als nur eine Methode, um von A nach...

Folge Tuningcar.de :

1,508FansGefällt mir
76NachfolgerFolgen
160AbonnentenAbonnieren
spot_img

Verwandte Artikel