Ein nagelneuer sportlicher Mercedes oder der stadtgeeignete kleine Opel: Wer sich ein neues Auto kaufen will, muss sich häufig Geld leihen. Laut dem DAT Report 2017 haben 64 Prozent der Deutschen ihren Neuen teilweise oder vollständig finanziert. Besonders beliebt war im vergangenen Jahr die Finanzierung über die jeweilige Herstellerbank. Fast zwei Drittel derer, die sich für den Autokauf Geld geliehen haben, nutzten diese Option. Ob Händlerfinanzierung oder ein Autokredit bei einer herstellerunabhängigen Bank: Bei welcher Finanzierungsart Autokäufer mehr sparen, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Zum einen entscheiden die Zinssätze der jeweiligen Bank, die Summe und die Laufzeit des Kredits über die Gesamtkosten. Zusätzlich beeinflusst der Barzahler-Rabatt, welche Finanzierung günstiger ist. Viele Händler gewähren nämlich hohe Rabatte, wenn der Autokäufer bar zahlt. Das heißt nicht, dass Käufer den Kaufpreis mit Scheinen zahlen. Es genügt, diesen in einer Summe zu begleichen. Um als Barzahler aufzutreten, haben Käufer entweder das Geld gespart oder sich die Summe bei einer herstellerunabhängigen Bank geliehen. Händler müssen in diesem Fall keinen Zahlungsausfall wie bei einer langfristigen Ratenzahlung fürchten und belohnen diese Sicherheit mit einem Rabatt auf den Listenpreis. Je höher der Rabatt ist, desto niedriger ist die Kreditsumme, die Autokäufer aufnehmen müssen. Mit welcher Finanzierungsart Autokäufer günstiger fahren, lässt sich anhand eines Beispiels zeigen.

Barzahler-Rabatt reduziert die Kreditsumme für einen Autokredit

Ein Autokäufer hat 6.000 Euro gespart, benötigt aber noch weitere 32.000 Euro, um sich den Wunsch-Skoda leisten zu können. Von seinem Händler erhält er ein Finanzierungsangebot von 1,99 Prozent eff. p.a.*. Die herstellerunabhängige Bank bietet ihm einen Zinssatz von 2,29 Prozent eff. p.a.**. Er finanziert die Summe über eine Laufzeit von 60 Monaten. Erhält er keinen Barzahler-Rabatt, zahlt er bei der herstellerunabhängigen Bank 33.877,46 Euro inklusive Zinsen zurück, bei der Händlerbank sind es aufgrund des besseren Zinssatzes nur 33.629,85 Euro. Er spart also insgesamt 247,61 Euro.

Anders sieht es aus, wenn der Autokäufer über den Barzahler-Rabatt verhandelt. Schon drei Prozent reichen in diesem Beispiel aus, damit die Finanzierung über die herstellerunabhängige Bank deutlich günstiger ist. Der Grund: Der Kaufpreis reduziert sich damit um 1.140 Euro. Der Autokäufer muss sich dann nur noch 30.860 Euro bei der herstellerunabhängigen Bank leihen. Trotz des höheren Zinssatzes spart der Kunde über fünf Jahre hinweg 959,28 Euro, da er nur noch 32.670,57 Euro inklusive Zinsen zurückzahlt.

Nachrechnen, ob sich der Autokredit einer herstellerunabhängigen Bank lohnt

Autokäufer sollten beachten, dass einige Händler die Laufzeiten ihrer Finanzierungsangebote auf 48 beziehungsweise 60 Monate begrenzen. Die Folge: Kürzere Laufzeiten senken die Zinskosten, erhöhen aber die Rate, die der Kreditnehmer monatlich zurückzahlen muss. Deshalb fahren einige Autokäufer sicherer, wenn sie am Monatsende noch einen finanziellen Spielraum haben und eine längere Laufzeit für die Rückzahlung wählen.

Je nachdem, wie hoch der Barzahler-Rabatt ist, kann die Finanzierung bei einer herstellerunabhängigen Bank sogar ein Null-Prozent-Angebot der Händlerbank schlagen. Andererseits bieten viele Händler zum Null-Prozent-Angebot zusätzlich verlängerte Garantieansprüche, kostenlosen Kundenservice während der Finanzierungslaufzeit oder einen günstigen Satz Winterreifen an. Autokäufer sollten deshalb genau nachrechnen, welche die passende Finanzierungsart für sie ist.

Wer sich ein neues Auto kaufen will, prüft am besten mehrere Angebote. Autokäufer schonen ihren Geldbeutel, wenn sie zunächst Autokredite vergleichen und das aus den verschiedenen Angeboten herstellerunabhängiger Banken für sie passende wählen. Anschließend vergleichen Autokäufer dieses Angebot mit der Händlerfinanzierung und prüfen, welche Finanzierung für sie auf lange Sicht gesehen günstiger ist.

*Bester bonitätsunabhängiger effektiver Jahreszinssatz, den die Skoda-Bank für alle Modelle bietet. Quelle: Stiftung Warentest. Stand: November 2018

**Bester bonitätsunabhängiger effektiver Jahreszinssatz, den Kreditnehmer über CHECK24 erhalten. Stand: November 2018

Hinterlassen sie einen Kommentar

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an