Mittwoch, Mai 12, 2021

Genf 2013: Flügeltüren einmal anders der Tesla Model X

Ein ungewöhnliches Konzept stellt Tesla auf dem Genfer Autosalon vor (- 17.3.2013), wo das Model X sein Europadebüt gibt. Die Mischung aus SUV und Van sticht vor allem durch den Einstieg hervor. Während vorne klassische Türen sitzen, öffnen hinten Flügeltüren den Zugang zu den Sitzreihen zwei und drei.
Das Elektro-Familienfahrzeug beschleunigt in gut fünf Sekunden von null auf 100 km/h. Auf Wunsch soll der X auch mit einem zweiten Motor als Allradantrieb und mit 50 Prozent mehr Drehmoment bestellt werden können. Offeriert werden sollen wie beim Model S wieder zwei verschiedene Batterien, eine mit 60 Kilowattstunden und eine mit 85 kWh.

Der Verkauf des Tesla Model X ist für 2014 geplant. Preislich soll er sich auf dem Niveau des S bewegen, der in Deutschland ab Sommer 2013 zu Preisen von 71 400 Euro an aufwärts angeboten wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

meist gelesen

neueste Beiträge:

KRUMM-Performance MINI Cooper SE

Seit über 14 Jahren optimiert die Firma KRUMM-Performance in Brühl bei Köln New-Minis und BMW-Modelle in allen Bereichen und hat sich damit weit über...

7 Geschenketipps für begeisterte Autofahrer

Trotz des Klimawandels sind immer noch viele Menschen begeisterte Autofahrer. Für viele ist Autofahren eben mehr als nur eine Methode, um von A nach...

Folge Tuningcar.de :

1,508FansGefällt mir
76NachfolgerFolgen
160AbonnentenAbonnieren
spot_img

Verwandte Artikel