Samstag, Januar 16, 2021

Ford Mustang mit Cor.Speed Deville

Sicher ist: Kaum ein anderes Fahrzeug bietet so viel US-Car-Spirit, Sportwagen-Feeling und V8-Power fürs Geld wie der Ford Mustang. Damit fährt das in nunmehr in sechster Generation und auch hierzulande offiziell erhältliche Pony Car sowohl nach rationalen, als auch nach irrationalen Maßstäben ganz weit vorne in der Petrolhead-Gunst.

Noch dynamischer und exklusiver zeigt sich der Mustang freilich mit hochwertigen Rädern aus dem Hause Cor.Speed Sportswheels.

Das hier abgebildete US-Coupé der fünften Mustang-Generation (S197) rüstete die Leichtmetallfelgen-Schmiede beispielsweise mit ihren gleichermaßen eleganten wie sportiven Deville-Rädern in der Größenkombination 9×20 und 10,5×20 Zoll (449 / 479 Euro) aus.

Besohlt wurden die im hellen Finish Silver Brushed mit ihren in Handarbeit gebürsteten Speichenoberflächen für Aufsehen sorgenden 10-Speichen-Einteiler mit Bereifung der Dimensionen 255/35R20 an der Lenk- sowie 275/35R20 an der Antriebsachse.

Alternativ ist die Cor.Speed Deville auch dunklerem Gunmetal sowie optional mit unterschiedlichen Undercut Trimlines erhältlich. In verschiedenen 20- und 21-Zoll-Kombinationen passt sie zudem – natürlich mit Zulassung – auch für die aktuelle Mustang-Generation (LAE).

Das hier gezeigte Mustang-Exemplar erhielt zudem ein KW-Gewindefahrwerk der in Druck- und Zugstufendämpfung justierbaren Variante 3, welches auf eine Absenkung von 45 Millimetern an der Vorder- und deren 40 Millimetern an der Hinterachse justiert wurde, sowie diverse weitere Exterieur-Styling-Komponenten.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

meist gelesen

neueste Beiträge:

Barracuda meets RaceChip – Leistungsgesteigerter Bestseller auf Tzunamee EVO

Der VW Golf ist eigentlich seit jeher ein echter Bestseller, den man bei uns auf der Straße so oft und zahlreich antrifft wie Sand...

Volkswagen auf großen Fuß: Cor.Speed DeVille am Arteon

Wenngleich VW seinem ursprünglichen Namen nach Wagen fürs Volk, also eher einfache und vor allem erschwingliche Autos baut, ist dies heutzutage schon lange nicht...

Folge Tuningcar.de :

1,515FansGefällt mir
69NachfolgerFolgen
160AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel