Ende 2018 kam mittlerweile die vierte Generation des BMW X5 auf den Markt. Die für Europa vorerst stärkste Variante des X5 G05 ist dabei der neue BMW X5 M50d. Der zunächst einzige M Performance X5 nutzt den bekannten Quadturbo-Diesel mit 400 PS, der bereits im BMW M550d und 750d zum Einsatz kommt und für die G-POWER bereits eine Leistungssteigerung mittels Chiptuning im Programm hat. Somit kommt der neue BMW X5 M50d bereits ab dem Verkaufsstart in den Genuss einer Leistungssteigerung auf sportliche 475 PS (349 kW) bei einem Drehmoment von bulligen 865 Nm.

G-POWER Chiptuning macht es möglich – mehr Power ohne teure Änderungen an der Hardware

Beim G-POWER Chiptuning erfolgt die Leistungssteigerung rein „elektronisch“, d.h. die komplette Hardware des Fahrzeugs bleibt unangetastet. Wie geht das? Das Zauberwort heißt „Chiptuning“. Die von G-POWER auf dem hauseigenen Allradrollenprüfstand für das Motorsteuergerät des M50d entwickelte Software optimiert die für die Leistung verantwortlichen Parameter ohne dabei die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus dem Fokus zu verlieren.

Entwicklung auf dem Allradrollenprüfstand garantiert sichere Mehrleistung

Denn das Thema Sicherheit besitzt bei G-POWER oberste Priorität. Da versteht es sich von selbst, dass alle serienmäßigen Diagnose- und Motorschutzfunktionen unangetastet bleiben. Um das zu verifizieren nutzen die G-POWER Entwickler die Möglichkeit des G-POWER High-Tech Leistungsprüfstand. Ausgestattet mit einer Wirbelstrombremse können einzelne Lastpunkte gezielt angesteuert und gehalten werden. So wird die Realität auf der Straße perfekt und unter kontrollierbaren Bedingungen simuliert und alle relevanten Betriebs- und Lastzustände eines Motors während eines Fahrzeuglebens in Verbindung mit einer G-POWER Leistungssteigerung komprimiert getestet. So kann G-POWER das maximal Vertretbare aus den Motoren herausholen, ohne sie zu überfordern. Denn Alltagstauglichkeit und Zuverlässigkeit sind bei G-POWER ebenso selbstverständlich wie Höchstleitung.

0-100 km/h in nur 4,8 s – so agil ist der BMW X5 M50d nach dem Chiptuning bei G-POWER

Ziel des G-POWER Chiptunings ist es, eine in allen Leistungsbereichen optimierte Verbrennung zu gewährleisten, und den Kraftstoff zu 100% auszunutzen. Eine effiziente Verbrennung ist nicht nur gut für den Dieselpartikelfilter, sondern ist auch verantwortlich für die Leistungssteigerung beim X5 M50d auf 475 PS (349 kW) und 865 Nm. Damit gelingt der Sprint von 0-100 km/h in unter 5 Sekunden (4,8 s). Nicht schlecht für einen geländegängigen SUV mit einem Leergewicht von über 2.350 kg!

Das sieht gut aus – 23´´ G-POWER Schmiederadsatz am neuen BMW X5

Fahrwerksseitig wird der souveräne Auftritt des G-POWER X5 M50d vom 23´ G-POWER HURRICANE RR Schmiederadsatz unterstützt, der mit Reifen in den Dimensionen 315/25 R23 rundum bestückt ist. Das gewichtsoptimierte – in CAD entworfene und durch FEM-Analysen optimierte – G-POWER Doppelspeichen Design harmoniert dabei perfekt mit der sportlich maskulinen Formensprache des BMW X5er Design. Dank dem Einsatz von ultraleichtem Flugzeugaluminium in der Fertigung gehören die G-POWER Schmiederäder in den Dimension 11.0 x 23´´ zu den leichtesten Vertretern Ihrer Klasse.

Hinterlassen sie einen Kommentar

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an