Samstag, Januar 16, 2021

Aston Martin Vantage V12 Zagato Heritage TWINS by R-Reforged vorgestellt

Warwick/GB, Niederwil/CH – R-Reforged präsentiert die ersten Fahrzeuge der Aston Martin Vantage V12 Zagato Heritage TWINS by R-Reforged mit dem das hundertjährige Zagato-Jubiläum gefeiert wird. Das erste Paar der TWINS wurde in Form von Prototypen von Andrea und Marella Zagato spezifiziert und ist für die private Zagato-Sammlung reserviert. Exklusiv nur als Paar in Coupé- und Speedster-Ausführung erhältlich werden lediglich 19 Kunden-Sets verkauft.

Jedes Fahrzeugpaar wird in der 2.800 Quadratmeter großen R-Reforged-Produktionsstätte in Warwick, England handgefertigt.

Das berühmte italienische Designhaus hat in Zagatos Mailänder Zentrale die ikonische Form des Aston Martin Vantage V12 Zagato Coupés aus dem Jahre 2011 entwickelt und dazu ein neues, reines Speedster-Pendant kreiert. Dank der limitierten Auflage und der Bedeutung für die Zagato-Geschichte wurden beide höchst sammlungswürdigen Fahrzeuge mit ihren nunmehr schärferen und gefälligeren Konturen vollkommen in Kohlefaser gekleidet. Die Design-Änderungen reichen von der Fahrzeugnase mit integriertem neuen Splitter, Stoßfänger und Frontflügel bis zum schlankere Heck mit aktiver Aerodynamik, die die Balance des Autos optimiert, jedoch die definierten Zagato-Linien im Stand beibehält. Die TWINS können in übereinstimmenden oder individuellen Designs spezifiziert werden. Alle Kunden kommen in den Genuss von persönlichen Gesprächen mit den Designern und Technikern des Fahrzeugs, um nahezu jedes Element der Autos, das maßgeschneidert werden kann, zu personalisieren.

„Das Wesentliche des Projekts lag darin, den perfekten ‚Garageninhalt‘ darzustellen, zwei begehrenswerte und sammlungswürdige Autos: ein Coupé und einen Roadster,“ erklärt Andrea Zagato. „Durch die Limitierung auf 19 Fahrzeugpaare, für uns eine bedeutende Zahl, die an das Gründungsjahr von Zagato erinnert, stellen die Aston Martin V12 Zagato Heritage TWINS by R-Reforged einen wichtigen Meilenstein des Mailänder Ateliers dar. Obwohl wir seit unserer Gründung über 450 Modelle kreierten, haben wir Aston Martin gewählt, die Marke die sicher unser prestigeträchtigster Partner während der letzten 50 Jahre war, um dieses Jubiläum zu feiern. Die Zusammenarbeit mit R-Reforged war ausschlaggebend dafür, dass wir direkt einen Klassiker erschaffen konnten.“

Aston Martin Vantage V12 Zagato Heritage TWINS by R Reforged underbonnet

Die 19 Besitzer dieser von Aston Martin lizensierten, außergewöhnlichen, speziellen Kleinserie werden auch die signifikante Steigerung der Fahrzeug-Performance erleben. Diese ist das Ergebnis einer Reihe von spürbaren Motor- und Dynamik-Verbesserungen. Der potente 5,9-Liter V12 leistet mit fast 600 PS rund 80 PS mehr als die Standard-Ausführung. Diese Leistungssteigerung erzielten die R-Reforged-Ingenieure auch dadurch, indem sie sich für ein Aluminium-Luftansaug- und Titan-Auspuffsystem entschieden haben, was den wohl weltweit großartigsten Motorensound erzeugt. Die sportliche Erscheinung der Aston Martin V12 Zagato Heritage TWINS by R-Reforged wird durch die um 10 Millimeter reduzierte Bodenfreiheit und den um 20 Millimeter verlängerten Radstand verstärkt. Die vom Formel 1-Zulieferer APP Tech geschmiedeten 19-Zoll Räder mit größerer Einpresstiefe und Zentralverriegelung werden mit den beliebten Michelin Pilot Sport 4S-Reifen ausgerüstet.
Ein umfangreiches CFD-Programm half den Ingenieuren bei der Entwicklung eines neuen Frontsplitters und eines aktiven Aero-Flügels, was die Balance und Straßenlage deutlich verbessert.

Aston Martin Vantage V12 Zagato Heritage TWINS by R Reforged active aero wing

Die überragende Qualität der Materialien und die Liebe zum Detail sind in jeder Facette des Aufbaus offensichtlich. Dabei ließ das Team von R-Reforged mit viel Ehrgeiz nichts unversucht, Autos zu erschaffen, die es wert sind, Zagatos 100-jähriges Jubiläum zu repräsentieren. R-Reforged kann nunmehr auch ein sichtbares Kohlefaser-Finish der Karosserie als weitere Option anbieten. Der 400 Stunden währende Prozess erfordert ausgiebige und sorgfältige Vorbereitung, um nicht die Kohlefaser-Struktur zu beeinträchtigen bevor der UV-Stabilität gewährleistende Speziallack aufgetragen wird. Danach werden die Farbe und Dichte des Farbtons an jede gewünschte Nuance angepasst. Alternativ dazu kann die Karosserie-Farbe jeder Vorgabe entsprechen, seien es Matt, Satin oder Glanz. Letztendlich ist jeder TWIN für seinen Besitzer eine individuelle und einzigartige Kreation.

Im Inneren der TWINS befinden sich sinnliche Materialien, einschließlich dem feinsten Bridge of Weir Grade-A-Leder von fast unendlicher Farbvielfalt, maßgeschneiderten Mustern und Strukturen. Wahlmöglichkeiten schließen bislang auch eine gesprenkelt erscheinende Oberflächenstruktur wie die von Wild- und Glattleder ein, was die Karosserie-Oberfläche komplimentiert.

Aston Martin Vantage V12 Zagato Heritage TWINS by R Reforged interior

Ein genauer Blick ins Interieur offenbart weitere Ideen, die den forensischen Ansatz von R-Reforged bei der Konstruktion verdeutlichen. Dies zeigt auch die Farbanpassung des Hupknopfes auf dem Lenkrad, das erste Mal, dass dies in der Geschichte des Vantage geschehen ist. Andere Beispiele umfassen eine elegant verlängerte Windschutzscheibe für den Speedster und das Umstrukturieren des ganzen Teppich-Formteils. Dies erforderte ein bedeutendes Investment, weil das ursprüngliche Material und die Originalform nicht den stringenten Standards von R-Reforged genügten.

Jedes Auto wird von einem 12-köpfigen Handwerksspezialisten-Team in Warwick, England in der kürzlich erweiterten 2.800 Quadratmeter großen Produktionsstätte aufgebaut. Obwohl eine Anzahl von Basis-Vantage, die für den Aufbau vorgesehen werden, neue, ungebrauchte Fahrzeuge sind, wird jedes einzelne Auto völlig auseinandergebaut, analysiert und gewissenhaft gereinigt bevor in ihm über 500 neue Komponenten eingebaut werden. Dadurch wird sichergestellt, dass das fertige Fahrzeug sowohl ästhetisch wie auch leistungsmäßig erstklassig ist.

Aston Martin Vantage V12 Zagato Heritage TWINS by R Reforged Zagato badge

„Diese Autos zu präsentieren ist ein unglaublich spezieller Moment, sowohl in Zagatos langer Geschichte als auch in unserer noch kurzen Firmenentwicklung von nur drei Jahren,“ sagt R-Universe CEO Thomas Mayer. „Wir haben ein außergewöhnliches Team von Ingenieuren und Handwerksspezialisten, um diese schönen, mit außergewöhnlicher Liebe zum Detail konstruierten Autos zu entwickeln und zu bauen. Mit dem Design, der Handwerkskunst und der Performance wird das Besitzerlebnis des Originals immens verstärkt.“

Um zu betonen, dass zum Besitztum mehr gehört als lediglich die Autos zu erwerben, werden die Besitzer auch eine Reihe von sehr speziell angefertigten Geschenken erhalten. Das Erste ist eine TWINS Präsentationsbox aus Kohlefaser, die Details der Spezifikation wie maßstabsgetreue Modelle und Proben beinhaltet. Während der ganzen Zeit ihres Fahrzeugbesitzes erhalten die Kunden darüber hinaus eine Reihe von Präsenten zu verschiedenen Themen sowie Einladungen zu Erlebnissen, die eigens für TWINS-Besitzer gedacht sind. Um sicherzustellen, dass die Performance des Autos der Bauqualität und dem äußeren Erscheinungsbild entspricht, werden die Prototypen der Fahrzeuge dazu eingesetzt, die finale Aufhängungsgeometrie sowie Dämpfer- und Federeinstellungen auf der spanischen IDIADA-Teststrecke zu Beginn des Jahres 2021 festzulegen. Doch zuvor werden diese TWINS, die letztendlich für die private Zagato-Sammlung bestimmt sind, im Flagship-Händlerstützpunkt Aston Martin St. Gallen in der Schweiz bis Anfang des neuen Jahres ausgestellt. Danach gehen Sie auf eine weltweite Tour einschließlich der USA und Europa.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

meist gelesen

neueste Beiträge:

Barracuda meets RaceChip – Leistungsgesteigerter Bestseller auf Tzunamee EVO

Der VW Golf ist eigentlich seit jeher ein echter Bestseller, den man bei uns auf der Straße so oft und zahlreich antrifft wie Sand...

Volkswagen auf großen Fuß: Cor.Speed DeVille am Arteon

Wenngleich VW seinem ursprünglichen Namen nach Wagen fürs Volk, also eher einfache und vor allem erschwingliche Autos baut, ist dies heutzutage schon lange nicht...

Folge Tuningcar.de :

1,515FansGefällt mir
69NachfolgerFolgen
160AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel