Der Autokauf ist für die meisten neben dem Erwerb einer Immobilie eine der größten Investitionen. Bei diesen hohen Summen, die vor allem bei einem Neuwagen aufgebracht werden müssen, möchte der Kauf gut geplant sein. Nachfolgend kommen die besten Tipps, worauf beim Autokauf geachtet werden sollte.

Wichtige Überlegungen vor dem Autokauf

Bevor es auf die Suche geht, sollte überlegt werden, wie viel das Auto kosten soll bzw. darf. Hierbei ist es wichtig, zu bedenken, dass auch nach dem Kauf des Autos weitere laufende Kosten auf den Fahrzeughalter zukommen. Die Autoversicherung gehört hierbei zu den wichtigsten Posten. Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. Doch die Preise und Leistungen variieren zwischen den zahlreichen Anbietern zum Teil erheblich. Verivox bietet die Möglichkeit, die Kfz-Versicherung von zahlreichen Versicherungsunternehmen im Handumdrehen zu vergleichen und somit die günstigste und beste Autoversicherung zu finden. Die Höhe der Versicherungsbeiträge ist auch von der Marke und vom Modell des Wagens abhängig. Daher kann ein Vergleich entsprechend der in Betracht gezogenen Fahrzeuge im Vorfeld lohnenswert sein. Fahranfänger zahlen gewöhnlich die höchsten Beiträge, da sie laut Statistik die meisten Schäden verursachen. Wer sparen will, kann sich zunächst einmal über die Eltern versichern. Alternativ besteht die Möglichkeit, dass sie das Auto als Zweitwagen versichern.

Was gibt es noch zu beachten beim Autokauf?

Vor dem Autokauf müssen eine Menge Fragen beantwortet werden: Welcher Hersteller kommt in Frage? Welche Fahrzeug-Gattung soll es sein? Familientauglicher Kombi-Wagen, Limousine, Klein- oder Sportwagen? Welche Leistung ist gewünscht? Je höher die Leistung, der Hubraum und Kraftstoffverbrauch sind, desto höher sind auch die Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Wo soll das Auto gekauft werden? Bei einem Händler vor Ort oder im Internet auf einer Autobörse? Letzteres bietet oftmals die Möglichkeit, beim Autokauf Geld zu sparen und die zahlreichen Fahrzeuge gut miteinander zu vergleichen. Es gibt verschiedene Webseiten im Internet, bei denen nach dem passenden Wagen geschaut werden kann. Welche Ausstattungsmerkmale soll das Fahrzeug haben? Eine Klima-Automatik, die auf Knopfdruck eine angenehme Temperatur im Inneren des Autos erzeugt oder eine Sitzheizung, die im Winter die Sitze erwärmt? Nützlich sind auch ein
Navigationsgerät und eine Einparkhilfe. Ebenso ein nicht zu unterschätzender Punkt ist beim Autokauf die Garantie. Bei manchen Autos beträgt sie sieben Jahre. Es sollte jedoch auch darauf geachtet werden, was enthalten ist. Eine sorgfältige Besichtigung und Probefahrt sind vor dem Autokauf bzw. Vertragsabschluss unverzichtbar. Wer unsicher ist, sollte zum Besichtigungstermin jemanden mitnehmen, der sich auskennt oder einen Gebrauchtwagen in der Werkstatt vom Profi untersuchen lassen.

Zusammenfassung

Ganz gleich, ob Neufahrzeug oder Gebrauchtwagen, es gilt grundsätzlich: Augen auf beim Autokauf! Sicher spielt der Preis eine entscheidende Rolle. Doch es gibt noch einiges mehr zu beachten, beispielsweise die zukünftige Versicherungssumme für die Haftpflicht und die Ausstattungsmerkmale. Es ist ratsam, sich im Vorfeld den Preis zu überlegen, was das Auto kosten darf und eine Liste zu erstellen, welche Anforderungen es erfüllen soll. Eine gründliche Begutachtung des Fahrzeugs ist unerlässlich. Ebenso empfiehlt sich eine ausreichend lange Probefahrt vor dem Autokauf. Sie sollte auch schnellere Abschnitte auf Landstraßen oder Autobahnen beinhalten.

Hinterlassen sie einen Kommentar

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an