Dienstag, Mai 11, 2021

Toyota GT86 kommt für unter 30 000 Euro

Toyota wird den GT86 zu einem Einstiegspreis von 29 990 Euro anbieten. Die Markteinführung des 2+2-Sitzers erfolgt Mitte September 2012. Das Modell wird von einem 2,0-Liter-Boxermotor mit 146 kW / 200 PS angetrieben und auch mit Automatik samt Schaltwippen am Lenkrad erhältlich sein. Das Fahrzeug wurde in Kooperation mit Subaru entwickelt, wo es BRZ heißt. Mit Schaltgetriebe spurtet der Toyota GT86 in 7,6 Sekunden von null auf 100 km/h. Mit Automatik sind es 8,2 Sekunden. Ein „Soundgenerator“ für die Verstärkung des Motorgeräuschs bei voller Beschleunigung. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 226 km/h bzw. 210 km/h. Nach EU-Norm gibt Toyota als Durchschnittsverbrauch 7,8 Liter je 100 Kilometer bzw. 7,1 Liter bei der Automatik an.

Die Bezeichnung GT86 lehnt sich an das Sportcoupé Corolla Levin AE86 an, steht aber auch für das quadratische Hub-Bohrungs-Verhältnis des Motors mit jeweils 86 Millimetern. Schon beim Reihenvierzylinder der Celica und des MR2 betrugen Bohrung und Hub 86 Millimeter. Und der Innendurchmesser der verchromten Auspuff-Endrohre beträgt ebenfalls 86 Millimeter. Als einziger aktueller Sportwagen verfügt der neue Toyota über einen kompakten und drehfreudigen Boxer-Frontmotor mit Hinterradantrieb. Auf dieses Konzept setzt auch der Toyota Sports (S) 800 mit Zweizylinder-Boxer vor 40 Jahren. Und noch eine Brücke in die Vergangenheit schlägt der GT86. Er soll auch an den Toyota 2000 GT erinnern, den das Unternehmen auf der Tokio Motor Show 1965 präsentierte und von dem nur 337 Exemplare gebaut wurden. Während der Entwicklung des GT86 wurde ein 2000 GT in den Bereich gestellt, in dem die Designer am Tonmodell des neuen Sportwagens arbeiteten – nicht als Kopiervorlage, sondern zur Inspiration.

Mit einer Länge von 4,24 Metern bei 1,78 Metern Breite und 1,29 Metern Höhe und einem Radstand von 2570 Millimetern ist der neue GT86 einer der kompaktesten viersitzigen Sportwagen der Welt. Der cW-Wert liegt bei 0,27.

Mit Blick auf seinen sportlichen Charakter erhielt der GT86 das mit einem Durchmesser von 365 Millimetern bislang kleinste Lenkrad, das je in einem Toyota verbaut wurde. Die Lenkradnabe ist mit vollnarbigem Leder bezogen und trägt mittig statt eines Metallemblems das eingeprägte „86“-Logo. Das dreiteilige Kombinationsinstrument wird von dem zentral platzierten großen Drehzahlmesser dominiert. Im Drehzahlmesser untergebracht ist eine digitale Geschwindigkeitsanzeige sowie eine rote Warnleuchte, die dem Fahrer bei 7400 Umdrehungen in der Minute die nahende Drehzahlbegrenzung signalisiert. Weiche Knie-Pads in den Türverkleidungen und an der Mittelkonsole geben Halt und helfen dem Fahrer, sich bei extremer Querbeschleunigung abzustützen.

Der neue GT86 ist serienmäßig mit einer Zweizonen-Klimaautomatik erhältlich. Er verfügt serienmäßig über das Multimedia-Audiosystem Toyota Touch mit CD-Audiosystem und sechs Lautsprechern sowie AUX- und USB-Anschlüssen. Zwei 25-Millimeter-Hochtöner in der Armaturentafel, zwei 160-Millimeter-Lautsprecher in den Türen und zwei 65-Millimeter-Hecklautsprecher sorgen für klaren Sound.

Das Fahrzeug ist zudem mit 12V-Bordspannungsanschlüssen, Getränke- und Flaschenhaltern für Fahrer und Beifahrer sowie grüner UV-Schutzverglasung an Heck- und Seitenscheiben ausgestattet. Darüber hinaus ist der neue Toyota Sportwagen serienmäßig mit einer Geschwindigkeitsregelanlage und dem Smart Key System ausgestattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

meist gelesen

neueste Beiträge:

KRUMM-Performance MINI Cooper SE

Seit über 14 Jahren optimiert die Firma KRUMM-Performance in Brühl bei Köln New-Minis und BMW-Modelle in allen Bereichen und hat sich damit weit über...

7 Geschenketipps für begeisterte Autofahrer

Trotz des Klimawandels sind immer noch viele Menschen begeisterte Autofahrer. Für viele ist Autofahren eben mehr als nur eine Methode, um von A nach...

Folge Tuningcar.de :

1,508FansGefällt mir
76NachfolgerFolgen
160AbonnentenAbonnieren
spot_img

Verwandte Artikel