Montag, März 8, 2021

Neues Sondermodell des Kia-Bestsellers Sportage

Kia bietet den Kompakt-SUV Sportage ab sofort in der beliebten Sonder-Edition „Dream-Team“ an, die für eine umfassende Ausstattung zum moderaten Preis bekannt ist. Das frontgetriebene Sondermodell des Kia-Bestsellers ist mit dem 97 kW (132 PS) starken 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer motorisiert, der der neuesten Abgasnorm Euro 6d-Temp entspricht und über einen Ottopartikelfilter sowie ein Start-Stopp-System verfügt. Der Sportage 1.6 GDI Dream-Team Edition kostet 26.390 Euro*** und lässt sich durch ein optionales „Premium+“-Paket zum Luxus-SUV mit Lederausstattung, elektrischer Sitzeinstellung und Konzertsound upgraden. Je nach Ausstattung beträgt der Preisvorteil des limitierten Sondermodells bis zu 1.400 Euro**.

  • Limitierte „Dream-Team Edition“ für frontgetriebenen 1.6 GDI*
    • Navigation, 17-Zoll-LM-Felgen und aktiver Spurhalteassistent
    serienmäßig
    • Optionales „Premium+“-Paket mit Lederausstattung, elektrisch
    einstellbaren Vordersitzen, JBL-Soundsystem und LED-Scheinwerfern
    • Basispreis 26.390 Euro**, bis zu 1.400 Euro** Preisvorteil
    • 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie***

Die Dream-Team Edition des Kia Sportage, die auf der Ausführung Vision aufbaut, beinhaltet serienmäßig 7-Zoll-Kartennavigation (inkl. Multimediadienst Kia Connected Services), Smartphone-Schnittstelle (Apple CarPlay™, Android Auto™), Klimaautomatik, Sitzheizung vorn und hinten (äußere Sitze), beheizbares Lederlenkrad, beheizbare und elektrisch anklappbare Außenspiegel, selbstabblendenden Innenrückspiegel und eine USB-Ladebuchse im Fond sowie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, Privacy-Verglasung (dunkel getönte Scheiben ab B-Säule) und Dachreling. Hinzu kommen zahlreiche elektronische Helfer von Geschwindigkeitsregelanlage, Rückfahrkamera, Dämmerungssensor, Regensensor und Parksensoren hinten bis zu Fernlichtassistent, Müdigkeitswarner, Verkehrszeichenerkennung für Geschwindigkeitsbegrenzungen und Spurhalteassistent mit korrigierendem Lenkeingriff.

Das „Premium+“-Paket, das zum Aufpreis von 2.100 Euro** erhältlich ist, beinhaltet neben der schwarzen Lederausstattung (Sitzkontaktflächen in Leder, Nähte in Kontrastfarbe), den elektrisch einstellbaren Vordersitzen und einem JBL Premium-Soundsystem unter anderem LED-Scheinwerfer, 8-Zoll-Navigation, digitalen Radioempfang (DAB+), Smart-Key, Parksensoren vorn und eine Supervision-Instrumenteneinheit mit 4,2-Zoll-LCD-Anzeige.

Im Kaufpreis inbegriffen sind wie bei jedem Modell der Marke die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie und das 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update** bei werksseitig fest installierter Kartennavigation.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

meist gelesen

neueste Beiträge:

Diese Dinge sollte man in einer Tuning-Werkstatt auf jeden Fall an Bord haben

Für echte Tuningfans ist die richtig gut ausgestattete Werkstatt ihr Heiligtum zum Schrauben und Tunen der Fahrzeuge. Ist das nicht der Fall, so ist...

H&R Gewindefedern für den Audi RS6 Avant

Der Platzhirsch bei den Powerkombis ist der RS6 Avant. War er immer, und wird er auch immer sein. H&R hat für den Bayern-Boliden nun...

Folge Tuningcar.de :

1,515FansGefällt mir
74NachfolgerFolgen
160AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel