HARTGE: Erstes Programm für seine Art! HA III/2010
Individualisierung des BMW 5er Gran Turismo
——————————————————————–

Bereits mit Markteinführung des neuen BMW 5er Gran Turismo, begleitet von dem
Slogan „ der Erste seiner Art“, wartet der saarländische Individualisierungs-Spezialist
für Fahrzeuge auf BMW-Basis, HERBERT HARTGE, mit einem eigenen Programm
für das große, variable Mobil auf. Geprägt von Eleganz und viel Know-how sowie
einer Dimension, die werkseitig bei 20 Zoll endet, bietet HARTGE für den 5er GT
seinen Radsatz „ anthrazit CLASSIC“ 9,5 x 22“ ET 18, für die Reifendimension 275 /
25 ZR 22 vorn und 10,5 x 22 ET 28 breite Walzen 295/25 ZR 22 hinten an.
Diese Räder der Extra-Klasse erhalten bei HARTGE – gegen Aufpreis – einen
noblen Touch, in Wagenfarbe gemäß BMW-Farbcode sowie in vornehmem Schwarz,
wahlweise matt oder glänzend. Alternativ gibt es bei HARTGE auch die
Veredlungsstufe „BRILLANT“. Das bewusste „Tüpfelchen auf dem I“ stellt der
vierteilige HARTGE- Radnabenkappen-Satz dar. Ob Reifendruck-Kontrolle,
diebstahlgesicherte Radschrauben oder ein Reifenpannenset: rund ums Rad bleiben
hier wirklich keine Wünsche offen.
Für die drei Varianten 530d, 535i und 550i ermöglicht ein HARTGE Sportfedernsatz
eine Tieferlegung um 30 Millimeter. HARTGE Schriftzüge und ein Emblemsatz für
Motorhaube und Heck fördern das Zugehörigkeitsgefühl. Zum besseren „Fuß fassen“
dient der zweiteilige Alu-Pedalsatz für die 8-Gang-Automatik, sowie eine Alu-
Fußstütze zum Relaxen. Unübersehbare HARTGE-Identifikation im Interieurbereich:
ein geprägtes Alu-Emblem für das Lenkrad. Weitere „Goodies“ von HARTGE für
diesen Gran Turismo können im kommenden Jahr „ zum ersten Mal erlebt“ werden,
um die Wortschöpfungen der BMW-Werbestrategen noch einmal aufzugreifen.
{gallery}/images/originalphotos/groupphotos/64/122{/gallery} {loadposition con1}

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here