Eine bereits existierende Ikone – und das ist der legendäre 300 SL von 1954 ohne jeden Zweifel – quasi neu zu erfinden, ist ein fast schon unlösbares Unterfangen. Und doch hat Mercedes-Benz die Neuauflage des Flügeltürers „gewagt“ und damit offensichtlich einen übersensiblen Nerv getroffen. Der legitime Nachfahre des 300 SL wurde auf den Namen SLS getauft, stammt aus der unnachahmlichen Feder von AMG und sorgt allerorten für Aufsehen.
 
Dass bei einem solchen Überflieger das Gewicht eine mitentscheidende Rolle spielt, liegt auf der Hand. So ist keineswegs verwunderlich, dass der Rohbau der Karosserie, als Gitterrahmen in Aluminium ausgeführt, gerade einmal 241 kg wiegt. Des Weiteren schlagen die Flügeltüren mit lediglich 18 kg pro Stück zu Buche, um nur zwei Positionen aus einer beliebig fortführbaren Aufzählung zu erwähnen.
 
Einmal mehr ist Joachim Inden von INDEN Design – trotz des soeben erfolgreich abgeschlossenen Umzuges – darangegangen, ein der Perfektion verdächtig nahes Fahrzeug weiter zu optimieren. So werden dem Treibwerk, einem 6,2 Liter-V8, das serienmäßig mit 571 PS beziehungsweise 650 Nm maximalem Drehmoment keineswegs unterversorgt ist, durch entscheidende Veränderungen an Auspuff (Sportskats und Fächerkrümmer) und Software zusätzliche 52 PS Leistung entlockt. Und damit die Power auch adäquat auf die Asphaltoberfläche gelangt, ist ein perfekt zum Fahrzeug passender Felgensatz verbaut, rundum in der Dimension 10,5×20 Zoll. Seitlich auf der Bereifung ist an der Vorderachse die Abmessungen 265/30-20 und an der Hinterachse 295/30-20 zu lesen.
 
Und wer jetzt nicht nach nur wenigen Appetithäppchen einfach einsteigen und mit dem Überflieger losfahren möchte, müsste doch wohl lügen, oder?

Bilder: Jordi Miranda
 
Näheres zu diesem SLS und diversen anderen Umbaumöglichkeiten an der neuen Wirkungsstätte direkt bei:
 
INDEN Design
Hauptstraße 2a
direkt an der B 54
65477 Rennerod
Telefon 0 26 64 / 911 61 44
Telefax 0 26 64 / 911 61 45
E-Mail info@indendesign.de
Internet www.indendesign.de

Hinterlassen sie einen Kommentar

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an