Vor etwas mehr als einem Jahr hat Mercedes die neue A-Klasse der Baureihe 177 lanciert und die dynamische Ausrichtung des Vorgängers weiter kultiviert. Der im Sommer 2019 nachgereichte A 45 S schnappte sich sogar den Titel des weltweit stärksten serienmäßigen Vierzylinder-Modells. Doch es muss nicht gleich der 421 PS (310 kW) starke Über-Benz sein, denn schon die Einstiegsmodelle besitzen viel sportliches Flair. Sportservice Lorinser hat deshalb ab sofort für die drei Einstiegs-Benziner A160 (109 PS/80 kW), A180 (136 PS/100 kW) und A200 (163 PS/120 kW) eine charismatisch klingende Abgasanlage im Programm.

Voraussetzung für die Montage ist die werkseitige Ausstattung mit dem AMG Optikpaket. Denn nur so kann der Lorinser Endschalldämpfer mit dem passenden neuen Heckdiffusor des Fahrzeugveredlers kombiniert werden. Das ist wichtig, denn er nimmt die passenden Endblenden auf, die wahlweise mit Chrom oder einer schwarzen Keramikbeschichtung versehen sind. Alle genannten Komponenten werden inklusive TÜV-Gutachten geliefert.

 

Für alle, die die sportliche Optik ihrer A-Klasse noch weiter zuspitzen möchten, hat Geschäftsführer Marcus Lorinser zudem eine weitere gute Nachricht: „Ab sofort sind alle Komponenten unseres bereits angekündigten Aerodynamik-Sets vollumfänglich lieferbar.“ Zu dem Paket gehören ein Frontstoßfänger- und Heckstoßfänger-Anbauteil und die Aufsätze für die Lüftungseinlässe. Perfekt dazu passen die auch beim limitierten Lorinser Sondermodell „Green Series“ verwendeten Leichtmetallräder vom Typ RS8 in 19 Zoll. Mehr Power gefällig? Für den A 250 ist ferner eine Leistungssteigerung von 224 PS (165 kW) und 350 Nm auf 258 PS (190 kW) und 420 Nm im Programm.

 

 

Hinterlassen sie einen Kommentar

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an